DANKESCHÖN
FÜR DIE AUSWAHL EINER
SVIVLO-ROLLE

Wir freuen uns, Ihr Vertrauen gewonnen zu haben und Ihnen die weltweit erste Baitcaster mit dem revolutionären CastGuard™ Wurfkontrollsystem anbieten zu können. Wir sind zuversichtlich, dass Sie die einzigartigen Funktionen der Rolle genießen werden, die es Ihnen ermöglichen, mehr Zeit mit dem Angeln zu verbringen und die Natur zu genießen.

Wichtige Informationen über
Ihre neue Svivlo-Rolle

Svivlo Genesis ONE – Grundlagen

Seitenplatte

Die Seitenplatte des Svivlo Genesis ONE enthält die CastGuard-Baugruppe und ermöglicht den Zugriff auf die Spule. Verwenden Sie den Schalter, um die Seitenplatte zu öffnen.

Zugangsschalter

Der Schalter wird zum Öffnen der Seitenplatte des Genesis ONE verwendet. Drücken Sie ihn nach unten, um die Seitenplatte zu entriegeln, und drücken Sie ihn nach oben, um die Seitenplatte zu verriegeln. Seien Sie beim Schließen der Seitenplatte vorsichtig und achten Sie darauf, dass die Achsen aufeinander ausgerichtet sind.

Spulenspannungsbremse

Die Spulenspannungsbremse dient zur Beseitigung des Durchhangs auf der Spulenachse. Sie kann auch verwendet werden, um die Agressivität von CastGuard zu kontrollieren.

Kupplungsstange

Die Kupplung dient dazu, die Spule freizugeben, damit sie die Schnur auswerfen kann. Drücken Sie die Kupplung herunter und legen Sie den Daumen auf die Spule, bevor Sie werfen. Lassen Sie den Daumen los, wenn Sie werfen, damit die Schnur ausläuft. Die Kupplung rastet ein, sobald Sie den Griff drehen.

Zugbremse

Mit der Zugbremse können Sie einstellen, wie viel Kraft erforderlich ist, um die Schnur herauszuziehen. Stellen Sie dies vor dem Angeln ein, damit die Schnur nicht reißt, wenn Sie einen Fisch fangen.

Erste Schritte mit der Svivlo Genesis ONE

Auch wenn die Rolle wie eine normale Baitcaster aussieht, ist die Handhabung ganz anders, als Sie vielleicht erwarten. Im folgenden Abschnitt finden Sie die wichtigsten Informationen, damit Sie im Handumdrehen angeln können und Ihre Rolle in einem tadellosen Zustand bleibt.

Erster Eindruck
Angeln Schnur Spolen
Bevor Sie werfen
Angeln

Wenn Sie die Verpackung öffnen, die Rolle in die Hand nehmen und beginnen, den Griff zu drehen, bemerken Sie vielleicht eine nicht flüssige Bewegung. Das ist völlig normal und auf das Design und die Funktionalität von CastGuard™ zurückzuführen. Sobald Sie mit dem Angeln beginnen, wird dieses Gefühl nicht mehr spürbar sein. Das CastGuard Wurfkontrollsystem muss ein paar Mal verwendet werden, bevor Sie die maximale Leistung erhalten, und wird als Einlaufprozess bezeichnet, ähnlich wie die Hochleistungsbremsbeläge eines Autos eingefahren werden müssen. Auf dieser Seite können Sie mehr über den Einlaufprozess von CastGuard lesen.

Sobald Sie die Schnur auf die Spule aufgezogen haben, stellen Sie sicher, dass der Spulenspannungsknopf gerade so fest angezogen ist, dass kein Spielraum oder Spalt vorhanden ist. Es ist nicht nötig, ihn fester anzuziehen, es sei denn, Sie sind Anfänger und lernen die Wurftechnik, oder Sie riskieren, einen Ast zu erwischen. Wenn Sie die Spulenspannungsbremse anziehen, wird die CastGuard aggressiver und reagiert schneller.

Abbildung 1: Prüfen Sie den Spielraum der Spulenachse. Drücken Sie die Rollenkupplung herunter und bewegen Sie die Spule seitlich, um zu prüfen, ob Spiel vorhanden ist.

Abbildung 2: Spulenspannungsknopf. Wenn Sie ihn im Uhrzeigersinn drehen, verringert sich der Spielraum. Wenn Sie die Spulenspannung zu stark anziehen, kann die Rolle beschädigt werden.

 

 

 

Vielleicht sind Sie es gewohnt, die Bremse der Spulenspannung bei jedem Köderwechsel so einzustellen, dass der Köder langsam zu Boden fällt. Normalerweise verringert dies das Risiko eines Rückschlags, insbesondere am Ende des Wurfs.

Nachdem Sie einen Köder auf der Svivlo Genesis ONE angebracht haben, müssen Sie KEINE Einstellungen an der Spulenspannungsbremse vornehmen. Auch nicht nach dem Wechsel des Ködergewichts. CastGuard kümmert sich um alles.

Vielleicht sind Sie es gewohnt, beim Werfen den Daumen leicht gegen die Spule zu drücken, um Schnurüberlauf und Rückschlag zu vermeiden. Sie sind auch daran gewöhnt, die Spule mit dem Daumen zu stoppen, wenn der Köder auf das Wasser trifft.

Das Werfen bei starkem Gegenwind oder bei Windböen ist in der Regel sehr anspruchsvoll und kann leicht zu Vogelnestern führen.

Mit der Svivlo Genesis ONE ist das alles nicht nötig, da CastGuard die Rolle für Sie steuert, so dass Sie sich auf das Fischen konzentrieren können.

Unsere Geschichte
Der Uhrmacher und IT-Mann

Wie kam es überhaupt zu dieser Entwicklung? Svivlo, ein Unternehmen der Brillianze Sweden AB, wurde von dem schwedischen Uhrmacher Sten-Thore Zander und seinem Sohn Patrik Zander gegründet. Als Uhrmacher, der sein ganzes Leben damit verbracht hat, kleine komplexe Objekte in Bewegung zu halten, und ohne Angler zu sein, beschloss er, etwas gegen das Problem des Baitcasting zu unternehmen. Nach vielen Jahren, abertausenden von Konstruktions-, Bau- und Teststunden löste er schließlich den gordischen Knoten der Köderwurfmaschine und erfand die einzige funktionierende Wurfbremse der Welt.

Das Erbe der schwedischen Uhrmacherei in die Zukunft der Fischerei bringen

Ende 2016 beschloss sein Sohn, der schon immer mit IT und Software gearbeitet hatte, die Lösung auf den Markt zu bringen. Nachdem sie ein Patent angemeldet hatten, begannen die beiden mit der Arbeit, bessere Prototypen zu bauen und sie Rollenherstellern vorzustellen. Anfangs gab es ein gewisses Interesse, aber aufgrund mangelnder Entwicklungsfortschritte und mangelnden Technologieverständnisses mussten wir das selbst in die Hand nehmen.

Die Entwicklung ging weiter, aber 2019 stürzte Sten-Thore mit seinem Rollator schwer, was einen Besuch in der Notaufnahme zur Folge hatte. Wir beschlossen daraufhin, uns auf die Entwicklung eines Bremssystems für Rollatoren zu konzentrieren – RolloGuard. Leider verstarb Sten-Thore im Jahr 2021, aber das gab uns noch mehr Entschlossenheit, seinen Traum zum Leben zu erwecken.

Und hier sind wir nun.

Wartung und Pflege Ihres Svivlo Genesis ONE

Einlaufverfahren
Wartung
Rollenschema
Garantie

Das CastGuard™-Einlaufverfahren

Ähnlich wie die Bremsen eines Rennwagens eingefahren werden müssen, um optimale Leistung zu erzielen, muss auch eine Svivlo-Rolle mit CastGuard eingefahren werden.

Wenn Sie den Griff der Svivlo-Rolle drehen, spüren Sie möglicherweise eine nicht flüssige Bewegung. Das ist normal und liegt daran, dass der CastGuard-Bremsarm mit der Bremstrommel kompatibel werden muss, damit sie zusammenpassen. Dieser Prozess, der als “Bedding” bezeichnet wird, dauert in der Regel 10-20 Würfe, aber die Anzahl kann je nach Wurfweite, Griffdrehzahl und anderen Parametern variieren.

Durch das Einbetten entsteht eine wenige Mikrometer dicke Messingschicht von der Bremstrommel auf dem CastGuard-Bremsarm. Bei diesem Verfahren werden auch Unregelmäßigkeiten, die während des Herstellungsprozesses entstanden sind, beseitigt und die beiden Oberflächen zu einer nahezu perfekten geometrischen Übereinstimmung ausgerichtet.

Reinigen Sie das Äußere nach jedem Gebrauch. Schmutz, Ablagerungen, Salz oder Sand können zu Abnutzung und Verschleiß führen.

Ziehen Sie die Spulenspannkappe und den Sternwiderstand fest. Spülen Sie die Rolle vorsichtig unter langsam fließendem Süßwasser oder mit einer Sprühflasche ab. Achten Sie darauf, die Rolle nicht mit Hochdruckwasser abzuspülen, da dies die Rolle beschädigen würde. Trocknen Sie die Rolle mit einem sauberen und trockenen Tuch ab. Verwenden Sie ein Wattestäbchen oder eine Zahnbürste mit Isopropylalkohol, um alle sichtbaren Verschmutzungen und Ablagerungen von der Außenseite der Rolle zu entfernen, die sich beim Abspülen nicht gelöst haben.

Wir empfehlen, einmal im Monat einen Tropfen Öl auf das Schneckengetriebe zu geben, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Entfernen Sie gelegentlich die Seitenplatte und nehmen Sie die Spule vorsichtig heraus. Reinigen Sie mit einem Wattestäbchen vorsichtig das Ritzel und entfernen Sie alle sichtbaren Verschmutzungen oder Ablagerungen auf der Spule selbst. Überprüfen und reinigen Sie die Spulenbaugruppe und achten Sie darauf, dass die Spulenwelle nicht geschmiert wird.

Lösen Sie die Spulenspannkappe und bauen Sie die Spule und die Seitenplatte wieder zusammen. Achten Sie darauf, dass die Spulenachse mit der CastGuard-Achse übereinstimmt.

Wir empfehlen, die Rolle einmal im Jahr oder je nach Gebrauch häufiger zu einem von Svivlo autorisierten Servicecenter zu schicken, um sie professionell warten zu lassen und so die Lebensdauer Ihrer Svivlo-Rolle zu verlängern.

 

Internationale Garantierichtlinien

1. Garantieleistungen

Brillianze Sweden AB (“wir”, “uns” oder “unser”) bietet dem Erstbesitzer eine Garantie auf unsere Angelrollen. Diese Garantie deckt Material- und Verarbeitungsfehler für einen bestimmten Zeitraum ab dem Kaufdatum ab. Die Garantiezeit für unsere Angelrollen beträgt 2 Jahre, beginnend mit dem Datum des Kaufs.

2. Gewährleistungsansprüche

Um einen Garantieanspruch geltend zu machen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Kontaktieren Sie unseren Kundendienst unter customerservice@svivlo.com.
Legen Sie einen Kaufbeleg (Quittung oder Auftragsbestätigung) und die Seriennummer der Angelrolle vor.
Beschreiben Sie das Problem, das Sie mit der Rolle haben.
3. Garantieausschlüsse

Diese Garantie gilt nicht für:

Normale Abnutzung und Verschleiß.
Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch, Missbrauch, Vernachlässigung oder unsachgemäße Wartung entstanden sind.
Modifikationen oder Reparaturen durch nicht autorisiertes Personal.
Schäden, die während des Transports entstanden sind.
Das CastGuard™ System wurde geöffnet oder manipuliert.
4. Garantieabwicklung

Wenn Ihr Garantieanspruch anerkannt wird, werden wir die defekte Angelrolle nach unserem Ermessen reparieren oder durch ein gleichwertiges Modell ersetzen.

5. Internationale Garantie

Unsere Garantie ist international gültig. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Kunde für die Versand- und Zollgebühren im Zusammenhang mit Garantieansprüchen verantwortlich ist.

6. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei Ihrem Garantieanspruch benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter customerservice@svivlo.com.

Subscribe to our newsletter

Subscribe to our newsletter to receive news, updates and know when we visit your area for testing of our revolutionary reels.

 

You have subscribed